Neues Power-Duo von BMW mit bis zu 510 PS

Mehr Power gibt es ab März für die BMW 3er- und BMW 4er-Reihe, dann kommen nämlich M3 und M4 Coupé au den Markt.

BMW erweitert seine Mittelklasse-Baureihe um zwei sportliche Modelle. Mit dem M3 und dem M4 Coupé kommen die stärksten Versionen der Baureihen auf den Markt.

Die Kunden können sogar zwei verschiedene M-Versionen wählen. In der Basis verfügen Coupé wie Limousine über einen 3,0 Liter 6-Zylinder-Turbobenziner mit 480 PS.

Damit sprintet man in nur 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h. In nur 3,9 Sekunden erledigt man die gleiche Aufgabe mit den „Competition“-Versionen von M3 und M4 Coupé.

Diese können mit 510 PS Leistung aufwarten. Alle Versionen sind bis zu 250 km/h schnell, außer man wählt das M Driver´s Package, dann sind bis zu 290 km/h möglich.

Im Sommer 2021 sollen die Competition-Versionen zudem erstmals auch mit einem M xDrive Allradsystem kombinierbar sein.

Optisch erkennt man beide Modelle an den M spezifischen Anbauteilen, der M3 hat zudem zusätzlich die neue Frontpartie im Biber-Überbiss-Look des 4er Coupés bekommen.

Preise hat BMW noch nicht verraten, der Marktstart soll auch erst Ende März 2021 erfolgen.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorBMW

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen