Nur heiße Luft! Kein Mega-Transfer vom FC Barcelona

Mesut Özil, Riyad Mahrez, Angel Di Maria oder Philippe Coutinho. Alle standen am letzten Drücker noch auf der Barca-Wunschliste. Keiner ist es geworden!

Nachdem am Donnerstag der Transfermarkt in den meisten Ligen Europas geschlossen wurde, war Spanien noch die große Unbekannte. Vor allem der FC Barcelona wollte noch in der Offensive nachrüsten.

Doch die vier Kandidaten für den Katalanen-Angriff bleiben alle bei ihren Klubs. Riyad Mahrez (Leicester City), Mesut Özil (Arsenal), Philippe Couthino (Liverpool) und Angel Di Maria (PSG) werden nicht für Barcelona auflaufen.

Bis zuletzt wurde mit einem Millionen-Transfer spekuliert, doch der passierte nicht. Auch Chelsea-Stürmer Diego Costa hoffte noch auf einen Wechsel zu seinem ehemaligen Verein Atletico Madrid, stattdessen wurde der Spanier mit brasilianischen Wurzeln in den Champions League-Kader der Blues berufen.

(pip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FC BarcelonaSport-TippsFussballFC Barcelona

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen