ÖFB-Kicker bei Nürnberg mussten zum Corona-Test

Die Nürnberg-Kicker müssen zum Corona-Test.
Die Nürnberg-Kicker müssen zum Corona-Test.Bild: imago images
Nürnberg geht auf Nummer sicher. Der deutsche Zweitligist hat bei allen Profi-Fußballern einen Corona-Test vorgenommen.

Am Mittwochabend hatte der "Club" alle Fußballer, darunter die ÖFB-Legionäre Andreas Lukse, Georg Margreitter und Nikola Dovedan, den Salzburg-Leihspieler Asger Sörensen sowie sämtliche Betreuer zum Corona-Test gebeten.

Der Grund dafür: Bei Hannover-Kicker Timo Hübers war das Virus am Mittwoch diagnostiziert worden. Die Niedersachsen waren der letzte Nürnberg-Gegner.

Die Spieler mussten für einen Rachen-Abstrich an ihrem freien Tag aufs Klubgelände kommen. "Nach Rücksprache mit unserer medizinischen Abteilung sowie dem Gesundheitsamt haben wir beschlossen, dass die gesamte Mannschaft plus Betreuerstab auf das Virus getestet wird", erklärte Pressesprecher Christian Bönig der Bild.

Die Ergebnisse sind noch nicht bekannt. Nürnberg will sich aber möglichst normal auf das Auswärtsspiel bei St. Paula (Sonntag) vorbereiten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball1. FC Nürnberg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen