Ohne Anprobe: Scanner zeigt an, was Ihnen passt!

Bitter, wenn das Traumkleid aus dem Internet im echten Leben einfach nicht passen will. Der Körperscanner "mPort" verhindert Tränen, wenn der Briefträger kommt.

Bitter, wenn das Traumkleid aus dem Internet im echten Leben einfach nicht passen will. Der Körperscanner "mPort" verhindert Tränen, wenn der Briefträger kommt.

Und so funktioniert’s: In der mPort-Kabine zieht man sich bis auf die Unterwäsche aus. Der 3D-Scanner erstellt dann ein genaues Bild des Körpers und übermittelt die Maße an eine Datenbank. Bei Partner- Shops im Internet werden fortan nur Produkte angezeigt, die genau passen.

Der Scan ist gratis, um 2,50 Euro pro Monat gibt es eine Profi-Variante. Fitness- Fans messen damit ihren Körper in regelmäßigen Abständen und protokollieren, wie Fett schwindet und Muskeln wachsen. Einziger Haken: Die Kabinen gibt’s derzeit nur in Australien.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen