ÖVP will Pflege-daheim-Bonus einführen

Die ÖVP präsentiert ein weiteres Projekt aus ihrem 100-Punkte-Plan und möchte damit die Pflege daheim attraktiver gestalten.
Mehr als 800.000 Menschen pflegen Angehörige zu Hause. Die ÖVP möchte nun dieser Tätigkeit mehr Wertschätzung entgegenbringen.

1.500 Euro im Jahr



Nach dem Familienbonus für Kinder folgt der nächste Schritt mit einer Entlastung für pflegende Angehörige. In Zukunft soll es einen Pflege-daheim-Bonus in der Höhe von 1.500 Euro pro Pflegebedürftigen für alle pflegenden Angehörigen geben.

CommentCreated with Sketch.23 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Konkret sieht die ÖVP vor, dass der Anspruch auf 1500€ pro Jahr ab der Pflegestufe 3 bestehen soll, wenn ein Angehöriger zuhause betreut wird. Der gleiche Wohnsitz ist nicht erforderlich, der Anspruch kann auch zwischen mehreren Angehörigen aufgeteilt werden.

In Pflegestufe 1 und 2 soll ein abgestufter Bonus gewährt werden (bei Pflegestufe 2 stehen 1000€ zu, bei Pflegestufe 1 sind es 500€). "Wir müssen als Gesellschaft besonders für all jene da sein, die im Alter auf Pflege angewiesen sind", sagt Sebastian Kurz.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsPolitikPflegeWahlkampfÖVPSebastian Kurz

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren