Pasta: Schlanke Rezepte für Eilige

Bild: Fotolia

Eine ausgewogene Ernährung gehört zu einem gesunden Lebensstil einfach dazu. Viel Eiweiß, reichlich Gemüse und sehr wenig Kohlenhydrate sollten auf dem Speiseplan stehen. Mit dem zunehmenden Verzicht steigt allerdings die Lust auf Nudeln an. Um Ihnen zu zeigen, dass Pasta aber nicht ungesund sein muss, haben wir sechs schlanke Gerichte mit der italienischen Spezialität zusammengesucht.

Eine ausgewogene Ernährung gehört zu einem gesunden Lebensstil einfach dazu. Viel Eiweiß, reichlich Gemüse und sehr wenig Kohlenhydrate sollten auf dem Speiseplan stehen. Mit dem zunehmenden Verzicht steigt allerdings die Lust auf Nudeln an. Um Ihnen zu zeigen, dass Pasta aber nicht ungesund sein muss, haben wir sechs schlanke Gerichte mit der italienischen Spezialität zusammengesucht.
Nudeln und Spaghetti sind der Klassiker in der heimischen Küche. Mit den unterschiedlichsten Soßen lässt die italienische Teigware Kinderherzen höher schlagen und zaubert Erwachsenen ein breites Lächeln ins Gesicht. 

Leider verzichten trotzdem viele Menschen auf Grund der Kalorienanzahl auf die leckere Pasta. Schließlich will man sich die Figur nicht ruinieren. 

Damit Sie aber trotzdem auf den Genuss von Tagliatelle, Spaghetti und Co. nicht verzichten müssen, haben wir sechs schlanke und schnelle Pasta-Gerichte für Sie zusammengestellt. 

WOK-Nudeln mit buntem Gemüse und Tunfisch

Zutaten:


1 Knoblauchzehe
1 haselnussgroßes Stück Ingwer
1 Karotte
1/2 rote Paprika
100 g Lauch
100 g Zuckerschoten 
1/2 Stängel Zitronengras
1/2 kleine rote Chilischote
2 EL Rapsöl
2 EL Sojasoße
2 Tl Genmai Miso
3 Stiele Koriander und Liebstöckel
100 g Woknudeln
1/2 Dose Tunfisch in Öl


Zubereitung

Knoblauch und Ingwer schälen und fein würzen. Karotten und Paprika putzen und feine Streifen schneiden. Lauch in feine Ringe schneiden. Zuckerschoten waschen und putzen. Zitronengrad in grobe Stücke schneiden und mit einem Messerrücken leicht anquetschen. Chilischoten entkernen und fein hacken. Öl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen. Zuerst Knoblauch und Ingwer darin anschwitzen. Dann Karotten und Paprika zugeben. Unter Rühren kurz anbraten. Lauch, Zuckerschoten, Zitronengras und Chili zugeben und mitbraten. Mit 300 ml Wasser ablöschen, mit Sojasoße und Miso würzen. Zugedeckt 3 Minuten köcheln lassen. 

Kräuter abspülen, trocken schütteln und fein schneiden. Woknudeln zugeben und unter Rühren so lange garen bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Tunfisch zerzupfen und in die Wokpfanne geben. Weitere 3 Minuten unter Rühren garen. Heiß auf Tellern servieren. 

Quelle: Fit For Fun

Lesen Sie weiter:  Schlanke Rezepte für Eilige 

Hähnchen-Pasta mit Salbei und Tomaten

Zutaten


4 Karotten (à 100 g)
1 Stück Knollensellerie (ca. 200 g)
1 große Zwiebel (ca. 70 g)
1 Knoblauchzehe
3 EL Olivenöl
150 ml klassische Gemüsesuppe
2 Stiele Salbei
Salz
400 g kurze Vollkorn-Pasta
(z. B. Penne)
350 g Hähnchenbrustfilet
400 g Pizzatomaten
Pfeffer
1 TL Honig


Zubereitung

Karotten und Knollensellerie waschen, schälen und klein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel ebenfalls klein würfeln, Knoblauch hacken. In einem Topf 2 EL Olivenöl erhitzen. Karotten, Sellerie, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze etwa 15 Minuten garen. Inzwischen Salbei abspülen, trockenschütteln und Blätter abzupfen. Einige beiseitelegen, den Rest in feine Streifen schneiden. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Vollkornnudeln nach Packungsanleitung bissfest garen. Hähnchenbrustfilets abspülen, mit Küchenpapier trockentupfen und in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Pizzatomaten zum Gemüse geben, aufkochen und im offenen Topf bei kleiner Hitze noch 3 Minuten garen. Restliches Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Hähnchenwürfel darin rundherum anbraten, salzen und pfeffern. Salbeistreifen unterrühren und die Pfanne vom Herd nehmen. Hähnchenbrustwürfel mit dem Fleischsaft zur Gemüsesauce geben und nochmals kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Honig abschmecken. Nudeln abgießen, in einem Sieb mit heißem Wasser abspülen und

abtropfen lassen. Mit der Hähnchensauce anrichten, mit Salbeiblättern garnieren und servieren.

Quelle: eatsmarter.de

Lesen Sie weiter:  Schlanke Rezepte für Eilige 

Griechischer Nudelsalat mit Schafskäse und Oliven

Zutaten


200 g Reisnudeln
Salz
3 Tl Olivenöl
2 EL Melanzanicreme 
2 TL Mayonnaise
1 rote, gelbe und orangefarbene Minipaprika
1 Stange Staudensellerie 
100 g Zucchini
6 eingelegte Peperoni
6 grüne Oliven ohne Stein 
100 g Schafskäse
20 g Walnusskerne
3 Stiele Zitronenthymian


Zubereitung

Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen, 1 TL Öl untermischen, Nudeln abkühlen lassen. Dressing in einer großen Schüssel anrühren. Dafür Melanzanicreme mit Zitronensaft, salz, Pfeffer, Mayonnaise und 3 EL Wasser glatt verrühren. Dann 2 Tl Lk unterquirlen. Paprika und Sellerie waschen, putzen und fein würfeln. Zucchini waschen und grob raspeln. Peperoni fein schneiden. Oliven hacken. Käse fein würfeln. Nüsse grob hacken. Thymian abspülen und die Blättchen abzupfen. Gemüse in das Dressing geben und vermischen. Abgekühlte Nudeln untermischen. Nochmals abschmecken. Schafskäse, Nüsse und Thymian darüberstreuen. 

Quelle: Fit For Fun

Lesen Sie weiter:  Schlanke Rezepte für Eilige 

Bunte Nudelsuppe mit Tortellini und Wasabikraut

Zutaten


1/2 rote Zwiebel
1 Stange Sellerie 
1 kleine Pastinake
2 El olivenöl
650 ml gute Gemüsesuppe
100 g Zuckerschiten
20 g Baby-Blattspinat 
25 g Wasabina
4 Kumato-Cocktailtomaten 
125 g Tortellini mit Gemüsefüllung
Salz
Pfeffer


Zubereitung

Zwiebeln pellen und in feine Würfel schneiden. Sellerie putzen, Pastinake schälen und putzen. Beides in feine Würfel schneiden. Öl in einem ausreichend großen Topf erhitzen. Vorbereitetes Gemüse darin anschwitzen. Unter Rühren 2 Minuten braten. Mit der Gemüsesuppe ablöschen und zum Kochen bringen. Zuckerschoten in der Suppe 5 Minuten köcheln lassen. Blattspinat waschen und verlesen. Wasabina waschen, putzen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Nudeln in die Suppe geben, nach Packungsanweisung zu Ende garen. Spinat und Tomaten hinzufügen und bei geschlossenem Deckel 1 Minute ziehen lassen. Die Hälfte der Wasabina-Streifen auf 2 Suppenschüsseln verteilen. Mit Suppe auffüllen. Restliches Wasabina daraufstreuen. Nach Belieben salzen und pfeffern. 

Quelle: Fit For Fun

Lesen Sie weiter:  Schlanke Rezepte für Eilige 

Gemüse-Nudeln

Zutaten


40 g Nudeln (z.B. Mini-Penne)
200 g Zucchini
150 g Paprika, rot
1 Stk. Zwiebel
1 Zehe(n)
Knoblauch
1 TL Olivenöl
1 Prise(n)
Salz
1 Prise(n)
Pfeffer
1 EL Balsamessig, hell
1 EL Basilikum, gehackt


Zubereitung

Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest kochen, abgießen. Zucchini und rote Paprika waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen, klein schneiden. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin anbraten, Gemüse zugeben und ca. 4 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und hellem Balsamessig würzen. Abgetropfte Nudeln unterrühren. Gehacktes Basilikum drüberstreuen.

Quelle: Bild der Frau

Lesen Sie weiter:  Schlanke Rezepte für Eilige 

Spaghetti mit Tomaten-Karpern Soße

Zutaten


150 g Staudensellerie
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 El Öl
1 Dose stückige Tomaten, (425 g EW)
Salz
Pfeffer
1 Prise Zucker
150 g Vollkornspaghetti
3 Sardellenfilets, (in Öl)
2 El kleine Kapern, (Glas)
4 El gehackte Petersilie


Zubereitung

150 g Staudensellerie putzen und fein würfeln. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein hacken. Alles in einer großen Pfanne mit 1 El Öl andünsten. 1 Dose stückige Tomaten (425 g EW) und 100 ml Wasser zugeben. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und zugedeckt aufkochen. Bei milder Hitze 10 min. schmoren. Inzwischen 150 g Vollkornspaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. 3 Sardellenfilets (in Öl) zwischen Küchenpapier gründlich abtupfen und fein hacken. Zusammen mit 1-2 El kleinen Kapern (Glas) zur Tomatensauce geben. Kräftig abschmecken. Nudeln abgießen und tropfnass unter die Sauce mischen. Mit 4 El gehackter Petersilie bestreut servieren.

Quelle: essen-und-trinken.de

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen