Peru-Teamstürmer vor Wechsel nach Salzburg

Fußball-Vizemeister Red Bull Salzburg steht offenbar unmittelbar vor der Verpflichtung einer neuen Offensivkraft. Wie der peruanische Erstligist Alianza Lima vermeldete, wechselt Perus Teamstürmer Yordy Reyna zu den Mozartstädtern.

Alianza freute sich auf seiner Website, dass nach "intensiven Verhandlungen" eine Einigung mit Salzburg erzielt werden konnte. Über die Ablösemodalitäten sei Stillschweigen vereinbart worden, jedoch beschrieb der Club aus der Hauptstadt den Wechsel als "größten Transfer im peruanischen Fußball der letzten zehn Jahre".

Salzburg hingegen wollte die Verpflichtung des 19-Jährigen noch nicht bestätigen. Reyna wäre der zweite Zugang der "Bullen" in der Sommerpause nach Torhüter Peter Gulacsi.

Reyna feierte im März dieses Jahres sein Debüt in Perus Nationalteam, in bisher insgesamt vier Spielen traf er gleich zweimal. Zu Jahresbeginn hatte der nur 1,66 Meter große Angreifer auch bei der U20-Südamerika-Meisterschaft in Argentinien zu überzeugen vermocht, als er nach fünf toren Zweiter der Torschützenliste geworden war.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen