Peter Pacult: "Wir spielen jetzt wieder Fußball!"

Erfolgslauf in Grün-Weiß! Seit zehn Partien ist Rapid in der Bundesliga ungeschlagen, rückte mit fünf Siegen und fünf Remis Tabellenführer Ried bis auf fünf Punkte nahe. Jetzt wollen wir natürlich mehr, sagt Abwehr-Recke Jürgen Patocka. Am Samstag ein Sieg gegen Innsbruck und dann greifen wir im Fühjahr voll an.

Patocka erhielt beim 3:0-Heimerfolg über Ried wieder eine Chance in der Anfangsformation, bedankte sich mit einem Tor und 64 Prozent gewonnenen Zweikämpfen. Ich bereite mich immer so vor, als ob ich spielen werde, sagt er. Diese Einstellung schätzt Peter Pacult. Und noch mehr: Jürgen ist ballsicher, kann ein Spiel öffnen und ist bei Standards gefährlich, erklärt der Coach, der auch den Grund für die jüngste Erfolgsserie kennt: Wir spielen wieder Fußball.

Montagabend wurde aber erst einmal gefeiert. In der Pyramide Vösendorf lud Rapid zur traditionellen Weihnachtsfeier. 1750 Gäste ließen sich dabei Diskussionen, Interviews und witzige Show-Einlagen nicht entgehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen