Pferd stürzt auf 21-Jährige – via Helikopter ins Spital

Symbolfoto eines gestürzten Pferdes.
Symbolfoto eines gestürzten Pferdes.iStock
Bei einem schweren Reitunfall in der Waidhofen an der Thaya wurden am Mittwochabend ein Mann und eine Frau verletzt.

Gegen 19:20 Uhr kam es am Mittwoch auf einem Reiterhof in Waidhofen an der Thaya zu einem folgenschweren Unglück. Ein Reiter (23) aus de Bezirk verlor die Kontrolle über sein Pferd, das Tier ging durch und lief in Richtung Stall.

Zwei Verletzte

Dabei kam das Pferd zu Sturz und fiel auf den 23-Jährigen sowie eine beim Stall stehende 21-Jährige aus dem Bezirk Zwettl. Der 23-Jährige und die 21-Jährige erlitten bei dem Vorfall Verletzungen unbestimmten Grades.

Die junge Frau erwischte es aber so schwer, dass die Flugrettung alarmiert werden musste. Nach der Versorgung durch die Rettungskräfte vor Ort wurde die 21-Jährige mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Universitätsklinikum St. Pölten geflogen, der 23-Jährige durch Rettungskräfte in das Landesklinikum Horn gebracht.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. min TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen