Pizzeria vermittelt Haustiere bei Lieferung

Eine Pizzeria unterstützt ein Tierheim dabei Hunde und Katzen, die kein Zuhause haben, zu vermitteln.
Wer sich in New York gerne eine Pizza bestellt, könnte am Ende mit einem neuen Familienmitglied in Form eines fluffigen Vierbeiners dastehen. Eine Pizzeria arbeitet gerade mit einem Tierheim zusammen, um sich der Vermittlung von Tieren zu widmen.



"Just Pizza & WingCo.", eine Pizzeria im Bundeststaat New York, hat sich eine ganz besondere Aktion ausgedacht. Zu jeder Pizza-Lieferung gibt es Bilder von Hunden, die zur Adoption frei stehen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Diese sind auf den Kartons angebracht. Sie möchte die Aktion so lange durchführen, bis alle Tiere vermittelt sind. Jeder, der ein Tier aufnimmt, bekommt einen 50-Euro-Gutschein der Pizzeria. Bereits am ersten Tag der Initiative kam es zu einer ersten Adoption. Ein sechs Monate alter Welpe war der erste, der ein neues Zuhause fand.



Die Aktion selbst sei recht spontan entstanden. "Kimberly LaRussa vom Tierheim schrieb mir eines Nachts eine SMS und fragte: 'Hey, was denkst du darüber, Bilder von Hunden auf Pizzaschachteln zu platzieren?'", so die Betreiberin der Pizzeria, Mary Alloy, im Gespräch mit CNN.

Weitere Tier-Themen findest du hier:

Größtes Artensterben seit den Diosauriern

https://tierisch.heute.at/a/55985182/kakadu-und-katze--wer-sich-liebt-der-neckt-sich

https://tierisch.heute.at/a/52082903/diese-hunde-und-katzen-sind-freunde-f%C3%BCrs-leben

https://tierisch.heute.at/a/51006482/forscher-pflanzen-affen-menschliches-gen-ein

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
GenussHaustiereHund