Pkw krachte gegen Brückenpfeiler, Lenker eingeklemmt

Bei einem spektakulären Unfall auf der Linken Wienzeile wurden am Sonntag zwei Personen schwer verletzt. Der Brückenpfeiler, gegen den der Pkw stieß, wurde verschoben. Eine beschädigte Fußgängerampel und ein Verkehrsschild musste entfernt werden.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag in der Früh um etwa 7.24 Uhr bei der Kreuzung Linke Wienzeile Winckelmanngasse, direkt bei der U-Bahnstation Schönbrunn. Ein Pkw und ein Kleintransporter waren zusammengestoßen.

Der Pkw wurde dadurch gegen einen Brückenpfeiler und weitere Hindernisse geschleudert, der Lenker eingeklemmt. Mit zwei hydraulischen Rettungssätzen musste er, während die Rettung ihn schon versorgte, aus dem Fahrzeug befreit werden.

Brückenpfeiler verschoben

Der Aufprall war offenbar so heftig, dass der Brückenpfeiler beschädigt und verschoben wurde. Die Feuerwehr zog ihn mit einer Seilwinde wieder in seine ursprüngliche Position. Ein Schranken sichert nun das beschädigte Geländer.

Eine Fußgängerampel und ein Verkehrsschild waren ebenfalls so stark beschädigt, dass sie abmontiert werden mussten. Insgesamt brachte die Berufsrettung Wien zwei Schwerverletzte ins Spital.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen