Pkw-Lenker donnert auf A2-Abfahrt in Warnschild

Bei der Autobahnabfahrt Leobersdorf (Bezirk Baden) schlitterte der Lenker eines Skoda aus der Kurve und krachte in ein Warnzeichen. Das Auto blieb im Straßengraben liegen.

Aus noch unbekannter Ursache schleuderte es einen Pkw-Lenker bei der A2-Autobahnabfahrt Leobersdorf aus der Kurve, der Wagen fuhr in den Straßengraben und donnerte geradewegs in ein Geisterfahrer-Warnschild.

Der Mann aus dem Bezirk Lilienfeld wurde dabei leicht verletzt und noch vor Ort vom Rettungsdienst versorgt. Die Feuerwehr Wiener Neustadt rückte zur Bergung des Fahrzeuges aus und zog das Wrack via Seilwinde aus dem Straßengraben. Die Abfahrt Leobersdorf musste dafür kurzfristig komplett gesperrt werden.

(Ros)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
LeobersdorfGood NewsNiederösterreichVerkehrsunfallStrassenverkehrsverband Schweiz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen