Plötzlich marschiert ein Stier durch den Baumarkt

Stier Gerhard wurde es auf seiner Weide offenbar zu langweilig... Also brach er aus und spazierte durch einen Baumarkt im oberbayerischen Raubling.
Der ausgebüxte Stier spazierte gemütlich durch die Grillabteilung eines OBI-Baumarkts in der bayrischen Gemeinde Raubling. Danach genehmigte er sich noch einen Blick auf die Baustoffe. Was dann passierte, ressortiert allerdings nicht unter Kundenservice.

"Mein erster Eindruck war: es macht keiner was und der Stier läuft hier frei rum. Der hat hier nichts zu suchen", schildert Baumarkt-Angestellter Stefan Kohl gegenüber SAT.1. Anstatt auf andere zu warten, legte der Bayer selbst Hand an.

Kohl schnappte sich eine Leiste aus dem Regal und dirigierte das sanftmütige Rindvieh mit Popoklatschern aus der Filiale – bei Gerhards Größe am besten durch das Einfahrtstor.

CommentCreated with Sketch.0 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. "Ich hab' halt gedacht, ich mach so, wie es die Landwirte tun. Einmal links rauf, dass er rechts rum geht und rechts drauf, dass er links rum geht", so Cowboy Kohl weiter: "Das hat eigentlich ganz gut geklappt."

Auch wenn er aus dem Baumarkt verscheucht wurde, zumindest draußen wurde Gerhard schon von seinen Damen erwartet. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsWeltStadt- und WildtiereTiere

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren