Podolski fliegt für brutales Frust-Foul vom Platz

Da sind bei Lukas Podolski alle Sicherungen durchgebrannt. Bei der 1:3-Pleite seines Klubs Vissel Kobe musste der Weltmeister von 2014 mit Rot vom Feld.
Der ehemalige deutsche Teamspieler Lukas Podolski hat ein Spiel zum Vergessen erlebt. Mit seinem Klub Vissel Kobe musste sich der Deutsche gegen Consadole Sapporo mit 1:3 geschlagen geben.

In der Nachspielzeit der ersten Spielhälfte brannten beim 33-Jährigen aller Sicherungen durch. Podolski ließ sich zu einem brutalen Frust-Foul hinreißen, flog dafür hochverdient vom Feld.

Der Deutsche zeigte nach dem Tackling wütend auf Gegenspieler, spendete dem Unparteiischen höhnisch Applaus. Podolskis kongenialer Partner Andres Iniesta wurde nach 55 Minuten ausgewechselt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Vissel Kobe rangiert nach 25 Runden mit 36 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. (wem)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen