Polen-Fans verhöhnen Erzrivalen mit Sexpuppen

Kuriose Szenen spielten sich beim polnischen Liga-Duell zwischen Lechia Gdansk und Gdynia ab. Im Gästesektor tummelten sich plötzlich Sexpuppen.

Das polnische Nord-Derby zwischen Lechia Gdansk und Arka Gdynia ist stets hochbrisant – nach einigen Ausschreitungen haben die Arka-Fans in Gdansk Stadionverbot.

Die Abwesenheit der verhassten Rivalen nutzten die Gdansk-Fans jetzt im wahrsten Sinn des Wortes schamlos aus. Wo sich normalerweise die Gäste-Fans tummeln, platzierten sie eine Vielzahl an Sexpuppen und verhöhnten somit den Gegner in einer Art und Weise, wie man sie in einem Fußballstadion so auch noch nie erlebt hat.

Die Bilder der kuriosen Aktion gehen jetzt um die Welt. Doch die Gdansk-Fans hatten noch mehr Grund zum Feiern: Sie entschieden den Hit gegen Erzrivalen mit 2:1 für sich.

(red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
PolizeiGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen