Teenies mit Pistole rasen auf Gehweg vor Polizei davon

Polizei-Einsatz in Wien-Meidling
Polizei-Einsatz in Wien-MeidlingLeserreporter
Drei Teenager rasten am Donnerstag gegen 21.45 Uhr mit einem Auto vor der Polizei davon. Dabei fuhren sie sogar auf den Gehsteig und bedrohten Passanten.  

Polizeibeamte des Stadtpolizeikommandos Meidling wurden am Donnerstagabend auf ein Fahrzeug aufmerksam, das mit überhöhter Geschwindigkeit von der Wienerbergstraße bis zum Schedifkaplatz fuhr. Neben zahlreichen Verwaltungsübertretungen gefährdete der Lenker während der Verfolgung auch mehrere Personen und raste teilweise am Gehsteig in Richtung U-Bahn-Station.

Als der Lenker schließlich wegen beschädigten Reifen stehen bleiben musste, flüchteten mehrere Personen aus dem Auto. Der Lenker, ein 17-jähriger Staatenloser und zwei weitere Männer (19 Jahre alt, staatenlos und 16 Jahre alt, serbischer Staatsbürger) konnten im Nahbereich, trotz massiver Widerstandshandlungen gegen die einschreitenden Beamten, festgenommen werden.

Im Fahrzeug wurde anschließend eine Schreckschusspistole sichergestellt und die Kennzeichen waren ebenfalls als gestohlen gemeldet. Drei Polizisten erlitten bei dem spektakulären Einsatz Verletzungen. Der Schedifkaplatz beim Bahnhof Meidling musste kurzfristigen gesperrt werden. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. zdz TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienMeidlingPolizeiLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen