Polizei nimmt Beckham den Führerschein ab

Ex-Fußball-Star David Beckham muss seinen Führerschein für sechs Monate abgeben, weil er beim Telefonieren am Steuer erwischt wurde.
Im vergangenen November wurde der Ex-England-Kapitän in London in seinem Bentley von einem Zeugen gesehen und angezeigt. Weil er während der Fahrt mit seinem Handy telefonierte, wurde ihm nun der Führerschein für sechs Monate entzogen.

Am Mittwoch erschien er aufgrund dieser Causa vor Gericht und bekannte sich schuldig. Zusätzlich muss der 44-Jährige eine Strafe von 750 Pfund (868,38 Euro) zahlen.



CommentCreated with Sketch.8 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. In den kommenden Monaten muss sich der ehemalige Profi also chauffieren lassen oder auf Bus, Bahn oder Fahrrad umsteigen.

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballDavid Beckham

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren