Polizisten überwältigen Messer-Mann in Meidling

Video: Leserreporter
Video: Leserreporter
Spektakuläre Festnahme in Wien-Meidling: Ein offenbar verwirrter Mann soll mit einem Messer auf der Straße hantiert haben. Besorgte Passanten alarmierten die Polizei.
Gezogene Waffen in Meidling: Anrainer alarmieren am Dienstagvormittag die Polizei. Ein Verwirrter soll laut Augenzeugen in der Längenfeldgasse mit einem Messer hantiert haben.

Nach wenigen Minuten trafen mehrere Einsatzkräfte vor Ort ein. Doch der Mann wollte den Anweisungen der Polizei nicht Folge leisten. "Er schien etwas im Mist zu suchen, hielt dabei ein Messer in der Hand und war nicht wirklich ansprechbar", so eine Augenzeugin gegenüber "Heute.at".

Mit gezogenen Waffen umstellten die Polizisten den Verdächtigen und nähern sich ihm vorsichtig. Ein Beamter hechtet schließlich auf den Verdächtigen zu und bringt ihn zu Boden. Festnahme!



CommentCreated with Sketch.20 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
MeidlingLeser-ReporterCommunityPolizeieinsatz

CommentCreated with Sketch.Kommentieren