Polizisten verprügeln Fußball-Fan vor seinen Kindern

So sieht Polizeigewalt in Portugal aus! Nachdem sich Benfica Lissabon mit einem torlosen Remis gegen Guimaraes den Meistertitel in Portugal gesichert hatte, wurde das Zentrum der Hauptstadt zur großen Partyzone. Mittendrin ein Vater mit zwei Kindern samt deren Großvater. Bis zwei Polizisten einschritten.

Nach einer Diskussion mit den Gesetzeshütern stößte einer der Polizisten den Vater zu Boden, als der Großvater einschreiten wollte, wurde dieser wüst zur Seite gestoßen. Anschließend schlugen die Exekutivkräfte mit Schlagstöcken auf den Vater ein, schleiften diesen über den Rasen und legten ihm Handschellen an. Die Kinder mussten all das mitansehen. 

Weitere Fans, die zur Hilfe eilen wollten wurden von anderen Polizisten mit Schlagstöcken am Eingreifen gehindert. Die weinenden Kinder wurden derweil von Polizisten fixiert. Laut dem "Spiegel" sagte ein Polizeisprecher, dass sich der Mann den Anweisungen der Gesetzeshüter widersetzt hatte. Der portugiesische Innenminister hat eine Untersuchung eingeleitet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen