Preis-Leistung

1,5 Millionen Euro für Salzburgs Soriano, eine Million für Rapids Hofmann. Verdienen unsere Fußballer zu viel? Nein! Das sind Einzelfälle, die breite Masse kassiert deutlich weniger. Ich kenne Spieler, die wünschen sich zu Weihnachten einen Hut und eine Gitarre, damit sie nach Karriereende als Straßenmusiker arbeiten können.

Weil das Ersparte nicht ausreicht. Was ich meine: Das Gehaltsgefälle in den Kadern der Klubs ist zu groß. Von 25 Spielern verdienen zwei, drei richtig gut, manche aber richtig schlecht. Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt nicht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen