Premiere für die vierte Generation des Skoda Fabia

Mit dem neuen Fabia bringt Skoda jetzt ins Kleinwagensegment wieder frische Schwung, er ist größer und moderner als bisher.

Die vierte Generation des Skoda Fabia hat jetzt ihre Premiere gefeiert. Optisch zeigt sich der kleine Skoda ganz im Stil der größeren Modelle. Er wirkt deutlich moderner und dynamischer.

Der Fabia ist in jede Richtung größer geworden, bei der Länge hat er mit 410,8 cm um 11,1 cm zugelegt, aber auch der um 9,4 cm auf 256,4 cm vergrößerte Radstand wirkt sich positiv auf das Design und das Platzangebot aus.

Immerhin bietet der neue Fabia mit einem Kofferraumvolumen von 380 Litern gleich viel Stauraum wie ein VW Golf.

Das Cockpit kann auf Wunsch mit einem 10,25“-Digitaltacho und einem bis zu 9,2“ großem Touchscreen ausgerüstet werden. Zum ersten Mal gibt es im Fabia auf Wunsch auch eine 2-Zonen-Klimaautomatik.

Mit einem umfangreichen Sicherheitspaket, inklusive Travel-Assistent und Parklenk-Assistent, kann der neue Fabia auch auf diesem Gebiet mit der Konkurrenz mithalten.

Bei der Motorisierung kann man zwischen 1,0- oder 1,5-Liter Benzinmotoren mit einer Leistungsspanne von 65 PS bis 150 PS wählen. Der Marktstart ist für Mitte Oktober 2021 geplant.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorSkoda

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen