Premiere für den Alfa Romeo Stelvio

In Los Angeles hat Alfa Romoe mit dem Stelvio sein erstes SUV-Modell präsentiert.

Viele Jahre hat es bei Alfa Romeo nichts Neues gegeben, 2016 haben die Italiener aber ein Neuheitenfeuerwerk gestartet.

Nach der Giulia präsentiert Alfa Romeo mit dem Stelvio jetzt sein erstes SUV. Mit einer Länge von 468 cm wildert der Stelvio im Revier von Audi Q5, BMW X3 und Mercedes GLC.

Der Alfa Romeo besticht dabei mit einer überaus dynamischen Optik, soll aber dennoch viel Platz im Innenraum bieten.

Zwei Motoren stehen zur Wahl

Bei der Motorisierung kann man zum Start nur aus zwei Triebwerken wählen: Einem 2,0 Liter Turbo-Benziner mit 280 PS und einem 2,9 Liter V6 mit 510 PS, der serienmäßig über eine 8-Gang-Automatik verfügt.

Der Stelvio verfügt auch über den Q4 Allradantrieb und den Alfa DNA Pro-Schalter, mit der Fahrer aus den Fahrmodi Dynamic, Natural, Race und Advanced Efficient wählen kann.

Einen genauen Startermin für Österreich und einen Preis hat Alfa Romeo aber noch nicht verraten. 

Stefan Gruber,

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen