Premiere für zwei neue Mercedes-AMG Modelle

Mercedes bietet jetzt auch die A-Klasse Limousine und den CLA als sportliche AMG-Version an.
Bei Mercedes geht die Erweiterung der kompakten Baureihen zügig voran, jetzt haben auch die AMG A 35 4Matic Limousine und der AMG CLA 35 4Matic ihre Premiere gefeiert.

Vor allem das Heck unterscheidet sich bei den beiden Modellen recht deutlich, sonst sind sich die Brüder aber sehr ähnlich.

Egal ob Innenraum oder Antrieb, beides ist bei den kompakten Limousinen gleich – der CLA versprüht dabei mehr Coupé-Feeling.

CommentCreated with Sketch.1 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Für viel Fahrspaß sorgt in beiden Modellen ein 2,0 Liter 4-Zylinder-Turbobenziner mit 306 PS Leistung. Die Schaltung erfolgt über das DCT 7G Doppelkupplungsgetriebe.

Damit die Kraft auch gut auf die Straße gebracht wird, gibt es den 4Matic Allradantrieb. Beim Sprint von 0 auf 100 km/h hat die A-Klasse Limousine im AMG-Trimm die Nase leicht voran.

Während die AMG A 35 4Matic Limousine für den Sprint 4,8 Sekunden benötigt, braucht der AMG CLA 35 4Matic 4,9 Sekunden.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei beiden Modellen bei 250 km/h. Einen Preis für die sportlichen Limousinen hat Mercedes noch nicht verraten.

Stefan Gruber, autoguru.at (sg)

Nav-AccountCreated with Sketch. sg TimeCreated with Sketch.| Akt:
MotorMercedes

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren