Proteste gegen Wulffs Luxus-Pension

Bild: EPA

Während Deutschland einen neuen Bundespräsidenten sucht, hagelt es noch immer Kritik am zurückgetretenen Christian Wulff. Weil er möglicherweise Anspruch auf eine lebenslange Luxuspension in der Höhe von 199.000 Euro pro Jahr hat, gehen die Wogen hoch.

Einer seiner Amtsvorgänger, Walter Scheel, meint, Wulff sollte auf seinen Ehrensold verzichten. „Ich wünsche mir, dass Christian Wulff als Bundespräsident a. D. klug genug ist und darauf verzichtet.“

Apropos Bundespräsident: Joachim Gauck, alter und vielleicht neuer Kandidat für das höchste Amt im Staat, hielt sich bei einer Podiumsdiskussion in Wien bedeckt. Die Frage, ob er neuer Bundespräsident wird, beantwortete er so: „Rufen Sie doch Frau Merkel an.“

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen