Prügel-Attacke auf Kameramann

Bild: privat

Ein ausgeschlagener Zahn, Prellungen an den Beinen und im Gesicht - für Florian E. (20) endete der Besuch des Regionalliga-Derbys zwischen den LASK-Juniors und Blau-Weiß im Spital.

Ein ausgeschlagener Zahn, Prellungen an den Beinen und im Gesicht – für Florian E. (20) endete der Besuch des Regionalliga-Derbys zwischen den LASK-Juniors und Blau-Weiß im Spital.

Plötzlich waren der Kameramann der Plattform und sein Freund nach dem Match auf dem Weg zum Parkplatz von fünf Blau-Weiß-"Fans" attackiert worden. "Sie sind aus dem Auto gesprungen und wortlos auf uns losgegangen", so das Opfer.

Auch Sportdirektor David Wimleitner ist "schockiert". Von den Tätern fehlt noch jede Spur. Für E. steht fest: "Blau-Weiß-Spiele werde ich künftig meiden."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen