Rabenhof krönt kaiserliche Saison mit Hitler-Doppel

Rabenhof: Manuel Rubey als Kronprinz Rudolf in "Mayerling" Fotocredit: Rabenhof / Pertramer
Rabenhof: Manuel Rubey als Kronprinz Rudolf in "Mayerling" Fotocredit: Rabenhof / PertramerBild: Rabenhof / Pertramer
Der Rabenhof trumpft in der Saison 2017/18 mit weicherer Bestuhlung, neun Premieren und einer Wiederaufnahme der Publikumslieblinge auf.

Am 20.9. läutet Manuel Rubey als Kronprinz Rudolf in Ernst Moldens "Mayerling" die neue Rabenhof-Premierensaison ein. Der verstorbene Heribert Sasse wird trotz Ablebens einen Kurzauftritt im "Singspiel von Wilderern und Habsburgern" haben.

Amoklauf mit Homo-Ehe und Bio-Gemüse

Ungewöhnlichen geht es auch bei "Viel gut Essen" weiter. Sibylle Berg hat sich mit der Band Kreisky zu einem "Amoklauf" zusammengetan. Gemeinsam bringen sie einen Männermonolog mit Chor auf die Bühne. Wie das gehen soll? Das wusste Rabenhof-Direktor Thomas Gratzer bei der Programmpräsentation selbst noch nicht so genau. Probenstart ist am Freitag, von Homo-Ehe bis Bio-Gemüse wird alles durchgekaut.

Peter Klien als "Reporter ohne Grenzen"

"Fast mehr gefürchtet als Armin Wolf" (Gratzer), ist Peter Klien, bekannt als rasender Reporter aus "Willkommen Österreich". Ab 15. November sagt er als "Reporter ohne Grenzen" "Dinge, die der ORF nicht zeigen darf". Sogar Goldie Hawn attestierte ihm "great balls" (Eier in der Hose).

Robert Palfraders erstes Soloprogramm

Palfrader war Kaiser, Staatskünstler und Inder. Am 17.1. ist er zum ersten Mal "Allein" im gleichnamigen Stück. Wer Karten will, sollte flott sein, es wird ein Ansturm auf die Tickets erwartet.

Weitere Highlights:

-) Stefanie Sargnagel stellte mit "Statusmeldungen" ihr neues Buch vor (30.10.)

-) Eingewienerte Mafialieder oder doch eher mafiöse Wienerlieder? Strizzante mit Adi Hirschal und Wolfgang Böck hat zum Valentinstag (14.2.2018) Premiere.

-) Hubsi Kramar wird 70 und Rabenhof-Direktor Gratzer gewährte ihm einen Wunsch. Deshalb kommt am 20. März mit "Dance Me to the End of Love" ein Leonard-Cohen-Liederabend auf den Spielplan.

-) Die "Austrian Super Heroes. Rückkehr der Helden" schaffen am 4.4.2018 den Sprung aus dem Comic auf die Bühne. Versprochen wird "viel Tschin-Bumm".

-) Am 20. und 21. April 2018 feiern Hubsi Kramar und Peter Paul Skrepek in "Überlebenskünstler" als Dr. Helmut Zilk und Adolf Hitler ihr 20-jähriges Jubiläum

-) Dr. Mark Benecke, Deutschlands berühmtester Kriminalbiologe durfte als Erster Hitlers Schädel in Moskau unter die Lupe nehmen. "Hitlers Schädel. Bakterien, Gerüche und Leichen" verspricht am 6. und 8. Juni 2018 ein Genuss für alle Sinne zu werden.



Mehr Infos, Preise, Wiederaufnahmen usw. gibt's auf der Rabenhof-Homepage.


(lam)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KulturTheater

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen