Rallye-Pilot und Beifahrer sterben nach Baum-Crash

Kai Günther starb im Alter von 48 Jahren.
Kai Günther starb im Alter von 48 Jahren.Bild: imago sportfotodienst
Die Sachsen-Rallye wird vom schrecklichen Unfall und dem Tod von Kai Günther und Sebastian Walker überschattet.
Schreckliche Nachrichten aus Deutschland. Bei der Sachsen-Rallye kam es am Freitag zu einem Unfall, der einem Piloten und seinem Beifahrer das Leben kostete. Beide waren Deutsche.

Fahrer Kai Günther verlor die Kontrolle über seinen Renault Clio R3T, krachte dann mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Der 48-Jährige war sofort tot. Sein Co-Pilot Sebastian Walker (44) wurde noch ins Krankenhaus gebracht, verstarb dort aber an seinen schweren Verletzungen.

"Mit großem Bedauern bestätigt der Veranstalter, dass sich heute Abend auf der 1. Wertungsprüfung der Sachsen-Rallye ein tragischer Unfall ereignet hat, bei dem ein Rallye-Fahrzeug involviert war", teilten die Veranstalter der Rallye in einer offiziellen Aussendung mit.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das Rennen wurde nach dem Unfall abgebrochen.

(SeK)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportMotorsportRallye

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen