Rapid-Boss über Kritik an Liga-Start trotz Corona

Österreichs Bundesliga-Klubs hoffen auf eine baldige Wiederaufnahme des Liga-Betriebs. Doch es gibt auch Kritik an Fußball in Zeiten der Corona-Krise. Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek macht sich seine Gedanken.

Noch ist nicht klar, wann der Ball in den heimischen Stadien wieder rollt. Auch nach der Klubkonferenz gab es auf diese Frage keine Antwort, angepeilt wird ein Wiederanpfiff im Mai. Das ist auch von einem Erlass der Bundesregierung kommende Woche abhängig, mit dem die Trainings-Möglichkeiten geregelt werden sollen.

Doch es gibt auch kritische Stimmen, die hinterfragen, wie die Ansteckungsgefahr niedrig bleiben soll, und ob der Bundesliga-Betrieb insgesamt in Zeiten der Corona-Krise notwendig ist. Rapid-Geschäftsführer Christoph Peschek auf "rapid.tv" dazu: "Ab dem Zeitpunkt, wo nur irgendwie die Gefahr wäre, dass ein Betroffener des Coronavirus, keinen Test machen kann, weil wir das für den Profi-Betrieb in Anspruch nehmen, dann müssen wir sofort unterbrechen."

Peschek weißt auch auf die gesellschaftliche Funktion des Profifußballs hin: "Als SK Rapid haben wir eine soziale Verantwortung, wie es der Fußball generell in Österreich hat. Wir sind der gesellschaftliche Kitt, wir bilden die gesamte Breite der Gesellschaft ab. Es geht ein Stück darum, eine Perspektive zu schaffen und Stück für Stück in die Normalität zurückzukehren."

Es sei "klug und vernünftig, den Versuch zu starten, die Meisterschaft sportlich zu Ende zu bringen - mit dem großen tränenden Auge, dass wir die Saison wahrscheinlich nur unter Ausschluss der Öffentlichkeit zu Ende bringen könnnen."

Peschek betont: "Der Wille zu spielen, ist eindeutig da. Demzufolge werden wir auf Basis der behördlichen Auflagen alles geben, um das auch erfüllen zu können." Was Spiele vor leeren Rängen bedeutet. "Natürlich spielen wir am liebsten vor unseren Fans, das ist unsere Wunschvorstellung. Nur derzeit steht die Gesundheit im Mittelpunkt und der Fortbestand des SK Rapid."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenGood NewsSport-TippsFussballBundesligaSK Rapid WienCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen