Rapid fordert Jugend zum direkten Vergleich heraus

Nachwuchs-Trainer aufgepasst! Rapid bietet Jugend-Teams die Möglichkeit, sich kostenlos mit anderen Klubs und den Hütteldorfern zu messen. Alle Infos hier.
Rapid lässt wenig unversucht, um Kinder und Jugendliche für Sport, Fußball und im Speziellen die Hütteldorfer selbst zu begeistern. Neben Käfigtour und "Dein Schultag" rufen die Grün-Weißen nun eine weitere Aktion ins Leben: die Rapid-Challenge.

Diese richtet sich an Nachwuchsteams (zwischen 6 und 14 Jahren) und deren Trainer. Um was geht es? Die Mannschaften werden im Allianz Stadion vor vier Herausforderungen gestellt, nämlich Schussgeschwindigkeit, Fußball-Darts, Schussgenauigkeit und Dribbling-Parcour.

Jeder Spieler absolviert jede Aufgabe. In die Wertung kommen jeweils die elf besten Ergebnisse einer Station, die wiederum den Ergebnissen der elf besten Rapid-Nachwuchsspieler der jeweiligen Altersklasse gegenübergestellt werden.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Die Mannschaft, die nach dem letzten Termin die meisten Punkte hat, gewinnt. Unter allen Mannschaften, die als Gesamtsieger der jeweiligen Altersklasse hervorgehen, wird unter anderem als Hauptpreis ein Training mit Talente-Manager Steffen Hofmann und dem grün-weißen Betreuerteam verlost.

Die Teilnahme ist kostenlos. Zehn Termine stehen zur Auswahl. Alle weiteren Infos und das Anmelde-Formular finden Sie hier. (red)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen