Rapid-Sportchef Bickel schließt Neuzugänge aus

Bild: GEPA pictures/ Philipp Brem

Rapid-Sportchef Fredy Bickel hatte zunächst aufgrund der vielen Verletzungen im Hütteldorfer Kader nicht ausgeschlossen, dass es Neuzugänge geben könnte. Doch nun wird klar, dass die Grün-Weißen keine neuen Spieler einkaufen werden.

Rapid-Sportchef keine neuen Spieler einkaufen werden. 

Gegenüber der "Krone" äußerte sich Bickel klipp und klar: "Wenn sich keiner mehr verletzt, werden wir im Winter keinen Neuen holen. Der Kader bleibt, wie er ist." Momentan trainieren die , wo sich auch junge Spieler aus der zweiten Mannschaft, wie Attila Szalai, Alex Sobczyk und Andi Kuen beweisen möchten.

"Hier möchten wir die Spieler in dieser Woche einfach besser kennenlernen. Wir haben jetzt die Zeit, jeden einzelnen anzuschauen und geben allen Spielern die Chance, sich über die Leistung für mehr zu qualifizieren," so Coach . 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen