Rapid verleiht Talent und löst Mocinic-Vertrag auf

Der Vertrag mit Ivan Mocinic wurde aufgelöst.
Der Vertrag mit Ivan Mocinic wurde aufgelöst.Bild: GEPA-pictures.com
Am Samstag startet Rapid ins Trainingslager nach Bad Zell. Nicht mehr mit dabei sind Mittelfeldspieler Ivan Mocinic und Talent Patrick Obermüller.
Rapid startet in die heiße Phase der Sommer-Vorbereitung. Am Samstag geht es für den Rekordmeister ins Trainingslager nach Bad Zell.

Auf dem Weg machen die Grün-Weißen einen Zwischenstopp in Melk, testen dort um 16:30 Uhr gegen den tschechischen Klub Bohemians Prag. 26 Spieler sowie 17 Betreuer und Funktionäre sitzen im Bus nach Oberösterreich.

Dabei werden zwei Spieler fehlen: Ivan Mocinic und Patrick Obermüller. Der eigentlich noch bis 2020 laufende Vertrag mit dem 26-jährigen Kroaten wurde einvernehmlich aufgelöst. Durch eine hartnäckige Knorpelverletzung fiel Mocinic beinahe zwei Jahre aus, bestritt insgesamt nur 24 Spiele in Grün-Weiß.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Für eine Saison abgegeben wurde Talent Patrick Obermüller. Der 20-jährige Innenverteidiger wurde an den Liga-Konkurrenten Hartberg abgegeben, soll sich dort weiterentwickeln. "Ich freue mich, dass uns diese Lösung gelungen ist, da es wichtig ist, dass Patrick Spielpraxis in der höchsten Liga sammeln kann", so Sportdirektor Zoran Barisic.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballBundesligaSK Rapid Wien