Rapid verwandelt Stadion in einen Christkindlmarkt

Rapid platziert die Punschhütte im Allianz-Stadion.
Rapid platziert die Punschhütte im Allianz-Stadion.Bild: zVg
Rapid lädt alle Fans zum Punschtrinken im Allianz Stadion. Gemeinsam mit Spielern werden am Sonntag Weihnachtslieder gesungen.
Am Samstag absolviert Rapid in der Südstadt das letzte Ligamatch im Jahr 2019. Danach wird die Winterpause im Allianz Stadion mit Punsch eingeläutet.

Die Hütteldorfer laden am Sonntag zu "Weihnachten im Stadion". Ab 15 Uhr sind alle Rapid-Fans bei freiem Eintritt eingeladen, in die Heimstätte zu pilgern und gemeinsam mit dem Team zu feiern.

Alle Spieler und Betreuer werden kommen. Und: Sie sollen gemeinsam mit den Fans Weihnachtslieder anstimmen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Das Stadion wird in einen kleinen Weihnachtsmarkt verwandelt. Wie oben zu sehen, wird eine Punschhütte aufgebaut. Auf dem Spielfeld wird eine Bühne errichtet. Der scheidende Stadionsprecher Andy Marek und das Serviceteam organisieren das Event, das hauptsächlich im Innenbereich (Röhre) und auf der Haupttribüne stattfinden wird.



An Essen und Trinken werde es nicht mangeln. Rapid organisiert zudem Akrobaten und Stationen, "bei denen die kleinen Rapid-Fans basteln oder Kekse backen können".

Zudem wird für karitative Einrichtungen gesammelt (Caritas, Volkshilfe, der Verein Ute Bock oder Missio Österreich, der Verein "Geben für Leben").

Damit die Stimmung nicht durch einen sportlichen Fehlschlag getrübt ist, müssen die Grün-Weißen tags zuvor gegen die Admira einen Dreier einfahren. Admira gegen Rapid, am Samstag um 17 Uhr im "Heute"-Liveticker.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen