Rettung für 98 Flüchtlinge im Mittelmeer

Bild: Reuters
Zwölf Tage verbrachten sie auf dem Meer, in einem lecken Boot, ohne Wasser und ohne Essen.

Die italienische Finanzpolizei entdeckte das Schiff mit den 98 Flüchtlingen (darunter 38 Frauen) 200 Meilen vor Siziliens Küste, viele der Menschen waren ausgehungert. Innerhalb von nur einer Woche mussten bereits 9.000 Menschen, die aus ihrer Heimat geflüchtet sind, gerettet werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen