Rettungshubschrauber landete vor dem Steffl

Bild: Leserreporter Stefan Umnig

Ein spektakulärer Rettungseinsatz passierte Mittwochvormittag mitten auf dem Stephansplatz im Herzen Wiens. Eine Pensionistin hatte sich verletzt, der Rettungshubschrauber musste landen.

Die 87-jährige Frau war gestürzt, schrie vor Schmerz und konnte ohne fremde Hilfe nicht mehr aufstehen. Die eintreffenden Rettungssanitäter stellten eine Verletzung der Hüfte fest.

Der Rettungshubschrauber musste die Frau ins Spital bringen. Damit der Christophorus des ÖAMTC landen konnte, musste der halbe Platz vor dem Stephansdom aus Sicherheitsgründen gesperrt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen