Ried feuert Trainer Chabbi: Chef Schiemer übernimmt

Franz Schiemer übernimmt das Traineramt in Ried interimistisch.
Franz Schiemer übernimmt das Traineramt in Ried interimistisch.Bild: GEPA-pictures.com
Sieben sieglose Spiele in Folge waren zu viel! Erste Liga-Titelanwärter Ried gab am Montag die Entlassung von Trainer Lassaad Chabbi bekannt.

Es hat sich nach den schwachen Darbietungen des Bundesliga-Absteigers in den letzten Wochen bereits abgezeichnet. Nach dem 0:1 zuletzt in Hartberg rutschten die Innviertler sogar bis auf den fünften Tabellenrang ab.

Am Ostermontag gegen 10.30 Uhr zog der Klub die Reißleine, beurlaubte Trainer Lassaad Chabbi. „Diese Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen. Die anhaltende Verunsicherung, die in den vergangenen Spielen zu spüren war und sich deutlich in den Ergebnissen niedergeschlagen hat, machte diesen Schritt letztendlich unausweichlich", so Sportchef Franky Schiemer.

Dieser wird die Mannschaft vorerst interimistisch übernehmen und auf das Duell am Dienstag gegen Wattens (18.30 Uhr) vorbereiten. Um 15.30 Uhr wird er sein erstes Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit leiten.

"Ich erwarte mir von der Mannschaft, dass sie wieder jene Tugenden zeigt, die uns im Herbst stark gemacht haben. Gegen Wattens müssen wir die Trendwende schaffen und mit Herz und Leidenschaft das Glück und den Erfolg erzwingen. Wir müssen von der ersten bis zur letzten Minute voll konzentriert sein und alles dafür geben, um dieses Spiel zu gewinnen", spricht der Interimscoach Klartext.

(mip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ried im InnkreisGood NewsOberösterreichFussballEntlassung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen