Ried in Hütteldorf ein Jausengegner

Starke Serie! 30 Mal stieg im Hanappi-Stadion bereits das Liga-Duell Rapid gegen Ried. 22 Mal verließen die Grün-Weißen den Platz als Sieger, die Innviertler nie! Aber Vorsicht: Eine andere Statistik spricht am Samstag (18.30 Uhr, live Sky) gegen die Hütteldorfer.

Rapid hat in dieser Saison noch keine drei "Dreier" in Folge geholt. Nach den Siegen in Mattersburg und bei der Admira bietet sich am Samstag – im 600. Ligaspiel im Hanappi-Stadion – die Chance zum vierten Mal. Gelingt der Coup, kann "Grün-Weiß" einen starken Schlusssprint vor der Winterpause hinlegen. Nach Ried warten Innsbruck (heim) und Wr. Neustadt (auswärts).

"Partien, in denen wir den Rückstand reduzieren können", sagt Trainer Schöttel. Neun Punkte beträgt er auf Leader Austria. Im Hintergrund werden bereits mögliche Winter-Einkäufe geprüft.

Spannend: Ex-Rapidler Branko Boskovic löste "aus familiären Gründen" den Vertrag mit US-Klub D.C. United, der 32-jährige Edeltechniker will zurück nach Europa. Auch Hamdi Salihi steht vor dem Absprung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen