Riesen-Goldmünze "Big Phil" ist in Wien zu Gast

Bild: Christian Charisius (dpa)

"Big Phil" ist derzeit in Wien zu Gast. Die imposante Goldmünze wiegt rund 31 Kilogramm, hat einen Durchmesser von 37 Zentimeter und ist derzeit knapp 1,1 Millionen Euro wert. Weltweit gibt es nur 15 Stück davon.

"Big Phil" ist derzeit in Wien zu Gast. Die imposante Goldmünze wiegt rund 31 Kilogramm, hat einen Durchmesser von 37 Zentimeter und ist derzeit knapp 1,1 Millionen Euro wert. Weltweit gibt es nur 15 Stück davon.

Diebe hätten es nicht einfach, die riesige Goldmünze in einer Tasche verschwinden zu lassen und einfach so davonzuspazieren.  Der "Big Phil" wurde anlässlich des 15-jährigen Jubiläums der "Wiener Philharmonika"-Goldmünze geprägt. 

Im Jahr der Ausgabe betrug der Wert der Monster-Münze noch nicht einmal 400.000 Euro. Seitdem hat der Goldpreis enorm angezogen, weshalb man jetzt 1,1 Millionen Euro hinblättern müsste, würde "Phil" zum Verkauf stehen.

Offizielles Zahlungsmittel

Da Sondermünzen als offizielles Zahlungsmittel gelten, könnte man rein theoretisch auch mit "Phil" einkaufen gehen. Allerdings nur zum Nennwert von 100.000 Euro.

Wer "Phil" von der Nähe aus betrachten will, der kann das in der Geschäftsstelle von "pro aurum" in der Seilerstätte von 9 bis 18 Uhr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen