Roger Schmidt soll Rekord-Summe kassieren

Roger Schmidt
Roger SchmidtBild: Imago Sportfotodienst
Der Ex-Trainer von Aleks Dragovic und Julian Baumgartlinger könnte dick abkassieren. Es gibt auch reges Interesse aus England.

Ex-Red Bull Salzburg und Bayer Leverkusen-Trainer Roger Schmidt braucht sich um seine finanzielle Zukunft keine Sorgen machen. Obwohl der Deutsche beim Bundesligisten rausgeworfen wurde, winken dem Coach Millionen.

Sollte sich Schmidt für eine vorzeitige Vertragsauflösung entscheiden, soll er laut "Sportbild" rund 3,5 Millionen Euro Abfindung kassieren. Wenn er seinen Vertrag bis 2019 aussitzen würde, wären es sogar sieben Millionen.

Die Sachlage spricht aber eher für eine vorzeitige Lösung, denn Schmidt soll auf dem Wunschzettel von einigen Premier League-Klubs stehen. Fuchs-Klub Leicester City, Everton oder West Ham United sollen großes Interesse zeigen.

(pip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBayer LeverkusenFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen