Wohnen verschlingt ein Viertel unseres Geldes

Fürs Wohnen geht fast ein Viertel des Einkommens drauf.
Fürs Wohnen geht fast ein Viertel des Einkommens drauf.Bild: iStock - Symbolfoto
In Österreich muss man beinahe ein Viertel dessen, was an Geld zur Verfügung steht, fürs Wohnen aufbringen. Damit liegt man knapp unter dem EU-Schnitt.
Die Europäer geben jährlich 2.000 Milliarden Euro für "Wohnen, Wasser, Elektrizität, Gas und andere Brennstoffe" aus. Das ergab eine Erhebung von Eurostat, dem Statistikamt der EU. Im Zeitraum von 2005 bis 2015 haben sich die Wohnkosten von 22,5 Prozent der Gesamtausgaben auf 24,4 Prozent erhöht. Gemessen wurden die Ausgaben privater Haushalte.



Die Wohnkosten sind somit die am stärksten gestiegenen Ausgaben. Hinzu kommt noch der Posten "Hausrat und laufende Instandhaltung", der sich EU-weit auf 5,4 Prozent der Gesamtausgaben beläuft. Ebenfalls am Stockerl sind der "Verkehr", für den 13 Prozent des zur Verfügung stehenden Geldes aufgewendet werden müssen und "Nahrungsmittel". Fürs Essen geben die Europäer im Schnitt 12,3 Prozent ihres Geldes aus.



CommentCreated with Sketch.41 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Österreich liegt im Mittelfeld



Was die Wohnkosten betrifft, befindet sich Österreich im Mittelfeld aller EU-Länder. Hierzulande gibt man 22,7 Prozent des Einkommens fürs Wohnen aus. Deutlich höher und am höchsten in der gesamten EU fällt dieser Wert in Dänemark aus. Im hohen Norden betragen die Wohnkosten 29,4 Prozent des Haushaltseinkommens. Im Zeitraum der gemessenen zehn Jahre, stieg dieser Wert um 3,1 Prozent.

Dass das Wohnen in Skandinavien teuer ist, zeigt sich auch an Finnland. Es belegt mit 28,2 Prozent in dieser Kategorie den zweiten Platz. Ein rein skandinavisches Stockerl, verhindert Frankreich. Es liegt mit 26,4 Prozent in dieser Wertung um knappe 0,4 Prozent vor dem viertplatzierten Schweden auf Rang drei. Am günstigsten ist das Wohnen. prozentual am Einkommen gemessen, in Malta. Nur rund zehn Prozent des zur Verfügung stehenden Geldes muss fürs Wohnen und den verwendeten Strom ausgegeben werden.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsÖsterreichWohnenMiete