Salzburg pocht auf Finale im Wörthersee-Stadion

Wo steigt am 1. Mai das Cup-Finale zwischen Rapid und Salzburg? Seit Montag ist klar: nicht im Austria-Stadion. Für die "Bullen" gibt es nur eine Alternative.
In 23 Tagen wird der österreichische Cup-Sieger ermittelt. Die Gegner stehen mit Rapid und Salzburg fest. Der Spielort noch nicht.

Am Montag entschied der ÖFB auf Anraten der Polizei, das Finale nicht wie geplant im Austria-Stadion abzuhalten. Als mögliche Alternativen wurden das Ernst-Happel-Oval im Prater und das Wörthersee-Stadion in Klagenfurt genannt.

Während die Hütteldorfer aus nachvollziehbaren Gründen gerne in Wien bleiben würden, kommt für Salzburg nur eine Location in Frage: "Da bereits von mehreren Seiten ein sicherer und neutraler Austragungsort gewünscht wurde, kann die Entscheidung nur auf das Wörthersee-Stadion fallen", teilt Geschäftsführer Stephan Reiter mit.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Bereits in den letzten Jahren ging das Cup-Finale im ehemaligen EM-Stadion über die Bühne. Knapp 30.000 Zuschauer haben Platz.

(ee)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SalzburgNewsSportFußballFC Red Bull Salzburg

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen