Scharfe Granate entdeckt – Reitstall wird evakuiert

Die scharfe Werfergranate stammt noch aus dem Zweiten Weltkrieg (Symbolbild)
Die scharfe Werfergranate stammt noch aus dem Zweiten Weltkrieg (Symbolbild)Bild: Polizei
Bei Kanalgrabungsarbeiten auf einem Reiterhof im Bezirk Wolfsberg (K) wurde am Montag eine scharfe Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. 

Bei Baggerarbeiten wurde am Montagvormittag auf einem Reiterhof in St. Margarethen (Bezirk Wolfsberg) eine aus dem Zweiten Weltkrieg stammende, ca. 35 cm lange Werfergranate gefunden. Sofort wurde der Entminungsdienst alarmiert und der Bereich gesperrt bzw. die sich dort befindlichen Personen aufgefordert, die Stallungen zu verlassen.

Das scharfe Kriegsrelikt wurde in der Folge vom Entminungsdienst mitgenommen und vernichtet.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
KärntenWolfsbergBombeZweiter WeltkriegEvakuierungPferd

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen