Schlange im Schlafzimmer entdeckt

Bild: Hans Esterbauer

Schlangenalarm mitten im Schlafzimmer! Ein Steyrer Ehepaar endteckte das exotische Reptil auf der Fensterbank, verständigte die Feuerwehr. Experte Hans Esterbauer identifizierte das Tier letztlich als harmlose Kornnatter.

Großer Schock für Elisabeth und Maxmilian K. aus Steyr: Als die Frau ins Schlafzimmer ging, entdeckte sie auf der Fensterbank eine auffallend bunte Schlange. Ihr Ehemann alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Diese verwies aber gleich auf den Schlangenexperten Hans Esterbauer. 

"Anhand der Beschreibung konnte ich das Tier nicht eindeutig identifizieren. Der Mann hatte die Schlange bereits mit einem Kübel eingefangen. Ich habe ihm geraten, den Kübel gut zu verschließen und Abstand zu halten", so Esterbauer. Nach einer halben Stunde traf der Experte bei dem Ehepaar ein und konnte Entwarnung geben. Es handelte sich um eine ungiftige Kornnatter.

Kornnattern immer beliebter

Das Tier war etwa eineinhalb Jahre alt. Aufgrund der Farbe und der Zeichnung könnte es sich um eine Zuchtform handeln. Vermutlich ist  das Reptil aus einem Terrarium entwichen oder wurde von einem verantwortungslosen Besitzer ausgesetzt. Esterbauer: "Kornnattern werden bei Schlangenpflegern immer beliebter. Sie werden bereits in großer Anzahl nachgezüchtet."

Die Natter aus dem Schlafzimmer kam vorerst im Steyrer Tierheim unter.

Mehr auf

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen