Schneekönigininnen für die Opernredoute

Designerin Eva Poleschinski kreierte traumhafte Krönchen für die Debütantinnen der Grazer Opernredoute.

"Ich möchte, dass sich jede wie eine Prinzessin fühlt", freut sich die Designerin auf die große Ballnacht. Am 25. Jänner 2020 werden sie ihren großen Auftritt am Parkett der Grazer Oper haben.

In liebevoller Handarbeit wurde jede einzelne Krone in der Werkstätte des Juwelier Uhren Weikhard angefertigt, der sich über das Design besonders freut: "So schön wie heuer waren die Tiaras noch nie!"

Das Ergebnis besteht aus 82 funkelnden Swarosvki-Steinen in zartem Blau, funkelndem Pastellgelb und Rosé, welche die Opernredoute zum Strahlen bringen werden.

"Die Idee für das Design habe ich in Hans Christian Andersens Märchen 'Die Schneekönigin' gefunden", erzählt Eva Poleschinski, "diese Geschichte ist für mich sehr vielschichtig. Die Pastellfarben des nordischen Winters waren eine Inspiration, genauso wie die Botschaft des Märchens: Das Glück, wahre und treue Freunde zu haben."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ModeStefan Schmuckenschlager

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen