Schön werden wie Gisele & Co

Ihr täglicher Job macht sie Expertinnen für Schönheit, aber was sind die Beauty-Geheimnisse der Supermodels? Wir haben sie gelüftet...

Ein Model-Leben entwickelt schon mal recht eigenartige Schönheits-Rituale. So darf an „America's Next Topmodel“-Moderatorin Tyra Banks nichts anderes, als die gute, alte Vaseline. Dem unspektakulären Tiegel hat sie schon eine ihrer berühmten TV-Shows gewidmet.

Ganz anders sieht es bei Topmodel-Mama Heidi Klum aus: Sie rät zur heißen Katzenwäsche, damit die Poren auch gut geputzt werden. (Das kann allerdings bei trockener Haut zu starken Irritationen führen.)
Schönheitsschlaf der Supermodels

Der Beauty-Schlaf von Gisele Bündchen folgt eigenen Regeln. Wie sie einmal betonte, ist immer Lavendelöl im Handgepäck dabei. Das lasse auf strapaziösen Übersee-Flügen besser schlafen.

Claudia Schiffer gab einst in einem Interview zu abends noch eine Extra-Dosis Vitamine in ihrer Hautcreme zu mixen. Dazu rühre sie den Inhalt von Vitaminkapseln ein.
Schummel-Queen Naomi Campbell

Das Topmodel aller Topmodels ist für ihre lange Mähne bekannt. Nur ist die nicht echt! Denn nach den langen Dienstjahren im Model-Biz ist Naomis Haarpracht durch Styling-Produkte so kaputt, dass sie nur mehr Echthaar-Perücken trägt.
Und was alle Models eint: Ausreichend Wasser trinken.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen