Schwächstes Glied?

Bild: GEPA

Nach Helgi Kolvidsson ist Didi Kühbauer jetzt der zweite Trainer, der in der aktuellen Saison den Hut nehmen muss. Wolfsberg-Boss Riegler reagierte damit auf das Abrutschen ans Tabellenende.

Jetzt werden viele sagen: Eh klar, das schwächste Glied der Kette hat es wieder erwischt. Doch ist der Trainer wirklich das schwächste Glied? Ich sage Nein! Der Coach bestimmt Training, Taktik, Betreuerstab, Menschenführung und Transferpolitik –  ist damit ein ziemlich starkes Glied in der Kette. Oft reißt auch das.

In Wolfsberg soll es jetzt Heimo Pfeifenberger richten. Mit seiner ruhigen Art ist er anders als Kühbauer, vielleicht in der Situation genau der Richtige für die verunsicherten Kicker. Und: Ex-Wiener-Neustadt-Coach Pfeifenberger weiß, wie Abstiegskampf geht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen