Schwerer Boxen-Crash überschattet die Indy 500

Ein schrecklicher Crash in der Boxengasse überschattete die legendären 500 Meilen von Indianapolis am Sonntag. Nach einem Zusammenstoß mit einem aus der Boxengasse herausfahrenden Auto rammte James Davidson zwei Mechaniker nieder. Beide wurden verletzt.

Ein schrecklicher Crash in der Boxengasse überschattete die legendären am Sonntag. Nach einem Zusammenstoß mit einem aus der Boxengasse herausfahrenden Auto rammte James Davidson zwei Mechaniker nieder. Beide wurden verletzt. 

Dale Coyne Racing-Pilot James Davidson fuhr in der Boxengasse zwei Mechaniker seines Teamkollegen Tristan Voutier nieder. Zuvor war Davidson aus der Box gelassen worden, genauso wie Pippa Mann. Es kam zum Crash der beiden Autos in der Boxengasse und Davidson wurde wieder Richtung Box gedrückt, genau auf das Auto seines Teamkollegen. Dabei erwischte der 29-Jährige zwei Mechaniker.

Daniel Jang und Greg Senerius waren gerade dabei, den Boxenstopp bei Tristan Vautier durchzufähren, als sie von Davidsons Auto gerammt wurden. Jang wurde dabei zu Boden geworfen, krümmte sich mit Schmerzen auf dem Asphalt. Senerius konnte das Krankenhaus bereits wieder verlassen. Jang wird mit einer schweren Knöchel-Verletzung weiter behandelt. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen