Schwimm-WM: Markus Rogan holt Silber

Bei der Kurzbahn-WM in Dubai wurde der Österreicher Markus Rogan im 200-m-Lagen-Finale Zweiter hinter Ryan Lochte, der in Weltrekordzeit siegte. Dinko Jukic beendete den Finalbewerb auf Platz sieben.

Das Finale über die 200-m-Lagen dominierte Ryan Lochte. Der US-Amerikaner siegte in Weltrekordzeit (1:50,08) und eroberte bereits seine dritte Medaille in Dubai.

Markus Rogan erkämpfte in einer Zeit von 1:52,90 Minuten den zweiten Platz, noch vor Scott Clary (1:53,56) aus den USA.

In 1:56,51 Minuten wurde Dinko Jukic Siebenter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen