Das schrieb Kanzler Kurz nach der Thiem-Niederlage

Der Final-Hit bei den Australian Open zwischen Dominic Thiem und Novak Djokovic begeisterte Tennis-Fans auf der ganzen Welt. Auch Bundeskanzler Sebastian Kurz, der sich auf Twitter meldet.

Thiem verlor gegen Djokovic erst nach 3:59 Stunden mit 4:6, 6:4, 6:2, 3:6, 4:6. In der Weltrangliste klettert er nach dem Final-Einzug in Melbourne auf Platz vier.

Sein Auftritt bei den Australian Open begeisterte anscheinend auch Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz. Auf Twitter schrieb er: "Ganz großes Tennis beim Finale der Australian Open. Am Ende hat es für einen Sieg leider nicht ganz gereicht."

Kurz hofft auf weitere starke Auftritte von Thiem in der Zukunft. "Wir drücken dir weiter die Daumen", meint er. "Österreich ist stolz auf dich."

Für Thiem selbst steht jetzt zunächst Erholung im Vordergrund. "Ich habe mich physisch selten so müde gefühlt", meinte er nach der Final-Niederlage. "Speziell nachdem jetzt die Spannung abfällt. Ich habe ein unglaublich intensives Spiel gegen Rafael Nadal gespielt, ein intensives Match gegen Sascha Zverev, heute wieder vier Stunden. Ich glaube, das war sehr anstrengend."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
National Australia BankGood NewsSport-TippsTennisATPDominic Thiem