Sekundenschlaf am Steuer, Familie im Spital

Auf der Stammheimerstrasse in Nussbaumen erlitt der Vater einen Sekundenschlaf und verlor die Kontrolle über sein Auto.
Auf der Stammheimerstrasse in Nussbaumen erlitt der Vater einen Sekundenschlaf und verlor die Kontrolle über sein Auto.Bild: Google Maps
Nach einem Autounfall am Sonntagabend mussten der Fahrer und seine beiden 6- und 8-jährigen Kinder ins Krankenhaus gebracht werden.

Der 44-jährige Autofahrer war am Sonntagabend kurz nach 17.45 Uhr auf der Stammheimerstraße von Nussbaumen TG in Richtung Diessenhofen in der Schweiz unterwegs.

Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab er an, dass er plötzlich einen Sekundenschlaf erlitten habe.

Dadurch geriet er auf die Gegenfahrbahn und verlor auf der angrenzenden Wiese die Herrschaft über sein Fahrzeug. Das Auto überschlug sich und blieb schlußendlich auf den Rädern stehen.

Vater und Kinder ins Spital gebracht

Der Fahrer und seine beiden 6- und 8-jährigen Kinder konnten das Fahrzeug selbständig verlassen. Sie wurden durch den Rettungsdienst vor Ort medizinisch versorgt und für weitere Abklärungen ins Krankenhaus gebracht. Es entstand Sachschaden von rund 15.000 Euro.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Vorteil SchweizGood NewsWeltwocheVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen