Sensationell! Melzer eliminiert Thiem in Kitzbühel

Bild: GEPA pictures/ Andreas Pranter

Die Sensation ist perfekt. Jürgen Melzer eliminiert mit Dominic Thiem die Nummer eins des Sandplatz-Turniers von Kitzbühel. Der 35-Jährige zeigte sich als der aktivere Spieler und nützte die Eigenfehler des Weltranglisten-Neunten.

Die Sensation ist perfekt. die Nummer eins des Sandplatz-Turniers von Kitzbühel. Der 35-Jährige zeigte sich als der aktivere Spieler und nützte die Eigenfehler des Weltranglisten-Neunten. 

Melzer versuchte die Ballwechsel kurz zu halten. Genau das war der Schlüssel zum Erfolg über den um 400 Plätze besser klassierten Thiem. Der Routinier gab Österreichs Nummer eins keinen Rhythmus und holte sich den ersten Durchgang mit einem Break zum 5:3 schließlich mit 6:3

Auch im zweiten Durchgang blieb alles lange in der Reihe. Beim Stand von 5:5 gelang Melzer das zweite Break der Partie. Den Vorsprung ließ sich der 35-Jährige nicht mehr nehmen und servierte zum 7:5 aus. 

Nun geht es gegen seinen Bruder Gerald Melzer. Einer der beiden wird im Halbfinale stehen. Die beiden Brüder trafen bereits letztes Jahr in Wimbledon aufeinander. "Für mich war es das schirchste Spiel", kommentierte Melzer die Auslosung.
Dem Turnier in Kitzbühel kam mit Thiem nicht nur die Nummer eins, sondern unmittelbar davor mit Philipp Kohlschreiber auch die Nummer zwei und der Titelverteidiger abhanden.

Den Live-Ticker zum Nachlesen finden Sie auf Seite 2

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen